Häufig gestellte Fragen zum UN1 Getriebeumbau

Welche Vorteile hat ein UN1 Getriebe?
In welchen Fahrzeugen wurde das UN1 Getriebe verbaut?
Wo finde ich ein UN1 Getriebe?
Macht das UN1 Getriebe meinen Bus schneller?
Welche Motoren kann man an einem UN1 Getriebe fahren?
Welche Übersetzung hat das UN1 Getriebe?
Welche Teile benötige ich für den Getriebeumbau?
Kann ich den Umbau selbst durchführen?

Welche Vorteile hat ein UN1 Getriebe?

Das UN1 Getriebe ist auch bei leistungsstarken Motoren standfest. Der Einbauaufwand ist dank unseres Umbausatzes überschaubar. Die Getriebe sind ausreichend und günstig verfügbar. Das Getriebe ist lang übersetzt, daher motorschonend und ermöglicht ein sparsames Fahren.

In welchen Fahrzeugen wurde das UN1 Getriebe verbaut?

Das UN1 Getrieben ist hauptsächlich in Renault Fahrzeugen zu finden. Am häufigsten ist es wohl im Espace V6 J63 verbaut worden, aber auch im R25 V6 und R25 V6 Turbo, sowie R21 2.0 Turbo ist es zu finden. Auch die sportlichen Renaults wie der Alpine D501/D502 oder der Alpine A310 haben ein UN1 Getriebe. Weitere weitaus exotischere Fahrzeuge mit UN1 wären z.B. der Lotus Esprit oder der DMC DeLorean.

Wo finde ich ein UN1 Getriebe?

Im Zuge der Abwrackprämie wurden viele Spenderfahrzeuge verschrottet. Demnach befinden sich viele Getriebe auf dem Gebrauchtteilemarkt. Wir helfen gerne bei der Vermittlung eines Getriebes. Die UN1 Getriebe zeichnen sich durch enorme Haltbarkeit aus. Eine Instandsetzung ist meist nicht notwendig. Die Kosten für ein gebrauchtes Getriebe liegen bei 200-500 EUR. Wichtig ist es, die Antriebswellen gleich mit zu kaufen, da diese zum Umbau benötigt werden.

Macht das UN1 Getriebe meinen Bus schneller?

Das Getriebe kann die Endgeschwindigkeit erhöhen. Voraussetzung dafür ist allerdings ein leistungsstarker Motor.

Welche Motoren kann man an einem UN1 Getriebe fahren?

Das Getriebe kann bedenkenlos bis 250 PS belastet werden und ist wegen der langen Übersetzung ab 100 PS bei TDI und ab 130 PS bei Benzinmotoren zu empfehlen. Ansonsten ist vieles möglich. Am populärsten und unkompliziertesten ist eine Kombination mit den VAG 110 PS 1,9l TDI Motoren (z.B.: AFN). Aber auch andere Kombinationen wurden bereits erprobt:

  • VAG 1,9l TDI
  • Audi 20V 5 Zylinder (5E)
  • Audi 20V 5 Zylinder (5E)
  • Audi 20V 5 Zylinder Turbo
  • Subaru 3.3l SVX

An das Getriebe passen mit unseren Adapterplatten theoretisch alle Motoren bzw. Adapter, die auch an T3 Getriebeglocken passen.

Welche Übersetzung hat das UN1 Getriebe?

Es gibt das Getriebe in einer Vielzahl von Übersetzungen. Je nach Fahrzeugtyp und Motorisierung findet man unterschiedliche Zahnradkombinationen vor. Eine Tabelle mit den am häufigsten gebauten Varianten soll helfen, Ihnen einen kurzen Überblick zu verschaffen:

UN1 Übersetzungen

Das folgende Diagramm zeigt den Geschwindigkeits-, Drehzahlverlauf beim Hochschalten. Die blauen Linien Zeigen das Ergebnis mit AAP Getriebe und die grünen das Ergebnis mit UN1-04. Es ist deutlich zu erkennen, dass ein Bus mit UN1 Getriebe eine höhere Endgeschwindigkeit erreichen kann.Bemerkenswert ist auch, dass in den niedrigen Gängen wesentlich höhere Geschwindigkeiten erreicht werden können:

UN1 / AAP Vergleich

Welche Teile benötige ich für den Getriebeumbau?

Neben dem Getriebe und unserem Umbausatz werden folgende Teile benötigt:

  • Getriebeglocke T3
  • Antriebswellen UN1
  • 3,4l Getriebeöl API GL5 75W/80W
  • Ausrücklager (optional)

Kleinteile wie Schrauben, Muttern, Stifte uvm. sind im Umbaukit enthalten.

Kann ich den Umbau selbst durchführen?

Das Getriebe lässt sich mit etwas technischem Geschick in einen T3 einbauen. Es sind zum Zerlegen des Getriebes keine teuren Spezialwerkzeuge notwendig. Das Verwenden eines Drehmomentschlüssels wird empfohlen. Gerne stehen wir mit Rat und Tat beiseite. Alle nötigen Umbauschritte sind in der im Umbausatz enthaltenen Umbauanleitung ausführlich und bebildert beschrieben. Die Umbauanleitung kann vorab erworben werden, der Kaufpreis wird beim Erwerb des Umbausatzes verrechnet.